Erfolgreiche Schüler bei den Württembergischen Meisterschaften

Die Schüler Georgios Scarpello, Leon Schetterer, Fabin Schetterer und Arnold Stang haben dieses Jahr an den „Württembergischen Meisterschaften 2014“ teilgenommen.

Ein riesen Erfolg landete Georgios Scarpello der doppelter Württembergischer Meister wurde!

IMG-20140209-WA0000Leon Schetterer wurde doppelter Württembergischer Vizemeister!

IMG-20140207-WA0006Fabian Schetterer holte sich zwei Mal die Bronze Medallie!

IMG-20140207-WA0005Da Fabian Schetterer in der B-Jugend ist, wurde er aufgrund seiner Leistung, dieses Jahr auf den Lehrgang für die Deutsche Meisterschaft eingeladen.

Arnold Stang erreicht trotz guter Leistung keine Medallie.

Der AV-Schwenningen ist stolz auf jeden einzelnen Schüler und gratulliert den Schülern zu diesen tollen Erfolgen!

Aktiven bei der Bezirksmeisterschaft 2014 in Hornberg

Die Schwenninger Aktiven sind mit 4 Ringern bei der Bezirksmeisterschaft (freistil) in Hornberg angetreten. Für die Aktiven ging es hauptsächlich nur darum Erfahrung zu sammeln und Spaß zuhaben.

Marcel Wielings startete die Bezirksmeisterschaft in der Gewichtsklasse bis 57 kg mit einem guten Kampf. Allerdings verletzte er sich dabei erheblich an der Schulter.

Die Athletenvereinigung wünscht gute Besserung!

Christian Ihle startete in der Gewichtsklasse bis 65 kg. In seinem ersten Tunier hatte er den stärkeren Pool erwischt.Christian scheidete nach 2 Kämpfen aus und erreichte Platz 8. Hier konnte er seine ersten Erfahrungen sammeln, einen richtigen Kampf auf der Matte zu bestreiten.

Thomas Münch, der schon als Schüler auf Tunieren Erfolg hatte, kämpfte in der Gewichtsklasse bis 70 kg. Trotz starke Gegner konnte er sich den 6. Platz erkämpfen.

Stephan Rademann ein neuling der Aktiven, trat in der Gewichtsklasse 86 kg an und wurde von 21 Teilnehmern Platz 19. Stephan hatte ebenfalls die ersten Einblicke, wie es auf einem Tunier abläuft.

Alexander Raible, der auch seine ersten Tuniererfahrungen bei den Männern sammelte, hatte es in der GewichtsKlasse bis 125 kg nicht leicht. Da in dieser Gewichtsklasse nur 5 Teilnehmer starteten, musste er hier nordisch ringen. Das heißt ,dass er gegen jeden Teilnehmer kämpfen musste.

Alexander erreichte zwar nur den 5. Platz, aber er zeigte, dass er kämpfen will und tat dies mit aller Kraft!

Thomas und AlexWir Gratulieren unseren Teilnehmern für  die tolle Eigenleistung und wünschen noch viel Erfolg für die Bezirksmeisterschaft in grichisch-römisch!

Trainingsbeginn im neuem Jahr 2014

Heute den 07.01.2014 hat das Schüler- und das Aktvientraining wieder begonnen.

Die Schüler und die Aktiven bereiten sich diese Woche besonders auf die Bezirksmeisterschaften vor, die an den nächsten 2 Wochenenden in Hornberg (freistil) und in Schwenningen (grichisch-römisch) statt finden werden.

Wir drücken unseren Ringern die Daumen, wünschen viel Erfolg und verletztungsfreie Kämpfe!

Bezirksmeisterschaft 2014 gr. – röm.

Am Samstag den 18.01.2014 findet in Schwenningen die Bezirksmeisterschaft 2014 im grichisch-römischen Stil statt. Hierzu werden 4 Matten zur Verfügung gestellt.

Die Veranstaltungsstätte ist die Deutenberghalle, Spittelstraße 85 in 78054 VS-Schwenningen.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und wünschen den Schülern, sowie den aktiven Ringern viel Erfolg und verletzungsfreie Kämpfe!

Villingen ist Derbysieger

Vor rund 100 Zuschauern zeigten die Schweninger, sowie die Villinger eine klasse Leistung. Die Gastgeber feierten einen 23:13 Sieg im Doppelstadt-Derby.

Sehr spannend wurde es beim Kampf von Artur Stang und Gennadi Tomaschewski in der Klasse bis 84 kg. Artur gewann in der letzten Minute der zweiten Runde gegen den Villinger durch einen starken Kopfhüftschwung.

Gentner

Einen attraktiven Kämpf zeigte Patrick Gentner gegen den Villinger in der Klasse bis 66 kg Freistil. Patrick zeigte, dass er auch nach einer 4 jährigen Ringerpause nichts verlernt hat. Trotz starker Gegenwehr verliert er gegen Edgal Lang. Dieser wurde kurz vor Schluss der zweiten Runde beim Stand von 14:2 Überlegenheitssieger.

Mit einer souveränen Leistung und vollen sechs Minuten musste Maximillian Van der Mond sich gegen Eldar Abakarav in 74 kg Freistil geschlagen geben. Maximillian verlor beim Sand von 11:3 und musste eine Punktniederlage einstecken.

Gewonnen hat auch Thomas Münch gegen Mikail Süzer (4:0) und René Wielings kampflos (4:0).

 Eine Niederlage mussten die Neulinge Stephan Benjamin Rademann, Paul Weber und Marcel Wielings, der seit 2010 wieder die Aktivenmannschaft stärkt.

Überragende Leistung der Schüler beim Grimmelshausentunier 2013

Die 5 Teilnehmer der AV-Schwenninger Schülermannschaft holten am Sonntag den
10.11 2013 beim Grimmelshausentunier 2013 in Renchen (Südbaden) 4 mal „Gold“ und 1 mal „Silber“.

Eine durchaus überragende Leistung der Schüler!

GoldSilber holte …

… in der E-Jugend,
bis 23 KG Luca Schetterer

 

Gold holte …

… in der D-Jugend
bis 30 KG Leon Schetterer

… in der C-Jugend
bis 31 KG Georgios Scarpello
bis 64 KG Olgun Koyun

… in der Weiblichen Jugend
bis 38 KG Sophia Täubner

Das zweite Stadtderby gegen den AC Germania Villingen

Das zweite Stadtderby in der Rückrunde der Saison gegen den „AC Germania Villingen“ findet am 23.11.2013 in der Steppach-Turnhalle in Villingen statt.

In der Vorrunde verloren die Aktiven nach sehr spannenden Kämpfen nur knapp wegen einen Kampf. (15:21) Das Stadtderby gegen den den ACG ist immer sehr spannend und emotional. Wir sind uns sicher, dass das Derby wieder ein Highlight wird.

154853_114305995307013_1913878_nStadtderby 2010 als Schwenningen gegen den Meister
AC Germania Villingen 21:9 gewann

 

Niederlage gegen den Tabellenführer AV Sulgen II

Am Samstag hat der AV-Schwenningen dem Tabellenführer AV Sulgen II fast ein Bein gestellt. 13 zu 19 verloren……. Die Aktiven waren nur ein kampf von der Überraschung entfernt!!!

Ein großes Dankeschön an unsere Schwenninger Ringerfans, die trotz der schwierigen Saison wieder zahlreich (ca. 50) gekommen waren, um uns zu unterstützen!!

Vielen Dank!!