Villingen ist Derbysieger

Vor rund 100 Zuschauern zeigten die Schweninger, sowie die Villinger eine klasse Leistung. Die Gastgeber feierten einen 23:13 Sieg im Doppelstadt-Derby.

Sehr spannend wurde es beim Kampf von Artur Stang und Gennadi Tomaschewski in der Klasse bis 84 kg. Artur gewann in der letzten Minute der zweiten Runde gegen den Villinger durch einen starken Kopfhüftschwung.

Gentner

Einen attraktiven Kämpf zeigte Patrick Gentner gegen den Villinger in der Klasse bis 66 kg Freistil. Patrick zeigte, dass er auch nach einer 4 jährigen Ringerpause nichts verlernt hat. Trotz starker Gegenwehr verliert er gegen Edgal Lang. Dieser wurde kurz vor Schluss der zweiten Runde beim Stand von 14:2 Überlegenheitssieger.

Mit einer souveränen Leistung und vollen sechs Minuten musste Maximillian Van der Mond sich gegen Eldar Abakarav in 74 kg Freistil geschlagen geben. Maximillian verlor beim Sand von 11:3 und musste eine Punktniederlage einstecken.

Gewonnen hat auch Thomas Münch gegen Mikail Süzer (4:0) und René Wielings kampflos (4:0).

 Eine Niederlage mussten die Neulinge Stephan Benjamin Rademann, Paul Weber und Marcel Wielings, der seit 2010 wieder die Aktivenmannschaft stärkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.